Freundeskreis der Maria-Ward-Schwestern
© 2016 Freundeskreis der Maria-Ward-Schwestern e.V.

+

News 2015

"Ein Orden schreibt Stadtgeschichte" Im Anschluss an den interessanten Vortrag konnten die Anwesenden in lockerer Atmosphäre, bei einem kleinen Imbiss, ins Gespräch kommen und natürlich die eine oder andere Erinnerung austauschen.

"Ein Orden schreibt Stadtgeschichte"

Die Maria-Ward-Schwestern- oder wie hier noch oft allgemein "Englische Fräulein" genannt - haben in Würzburg eine lange Geschichte hinter sich, die oft mit Wechsel und auch einem Neuanfang einherging. Am Mittwoch, 27.01.2016, hielt Herr Soder von Güldenstubbe einen Vortrag zu seiner Chronik über unsere Institutsgeschichte, die er als Bistumshistoriker erstellt hatte.  

News 2014

Am Montag, 21. Juli 2014 feierte die Schulgemeinschaft der Würzburger Realschule einen Gottesdienst, um das Schuljahr gemeinsam abzuschließen. Dieser fand um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche Stift Haug statt. Hauptzelebrant wird Pater Anselm Grün OSB sein. In seiner Predigt sprach er zum Thema Bildung und Glaube. Die Schulleitung und der Stiftungsvorstand lud hierzu auch alle Mitglieder des Freundeskreises herzlich ein. Nach dem Motto "Save the date" - fand die nächste Benefizveranstaltung am Freitag, 10. Oktober 2014 in der Maria-Ward-Schule statt. Wir freuten uns sehr, dass wir zu dem Musical "Weg ist weg" - eine junge Frau sucht ihren Weg im Leben - brillant gespielt und gesungen von der jungen Schauspielerin Mascha Obermeier, einladen konnten. Wie auch bei allen unseren vorigen Benefizveranstaltungen bewirteten in der Pause wieder Hauswirtschaftsschülerinnen der neunten Klasse mit Sekt und Häppchen die Gäste. Das Theaterstück handelte von einem jungen Mädchen, das an ihrem 18. Geburtstag für sich alleine sein will, um sich selbst zu finden und darüber nachzudenken, in welche Richtung ihr Leben gehen soll. Dieses Stück sprach jeden an; die Älteren, im Rückblick auf sich selbst und im Blick auf ihre Kinder, und die Jungen im Blick auf ihr eigenes Leben. Deshalb erging an die Schülerinnen ab der achten Klasse zu diesem Abend eine besonders herzliche Einladung. Besonders freute es uns, dass wir mit der jungen begabten Schauspielerin eine ehemalige Maria-Ward-Schülerin erleben konnten. Und Mascha Obermeier freute sich, dass sie in ihrer ehemaligen Schule ihr Können zeigen konnte. Unsere Mitglieder konnten an einer Stadtführung in Würzburg "rund um die Mainbrücke" teilnehmen. Die Stadtführerin gestaltete ihren Rundgang so, dass es sowohl für Kinder als auch Erwachsene interessant war. Der Rundgang haben wir in den "Jahnterrassen" ausklingen lassen.
unser Blog

1866-2016

 " Institut St. Maria der Englischen Fräulein"

heute:

Maria-Ward-Schule und Maria-Ward-Kindergarten der Maria-Ward-Stiftung

Fast 150 Jahre haben die Maria-Ward-Schwestern ihre ganze Arbeitskraft und Einsatz gegeben, um ihre

Ideale von Bildung und christlicher Erziehung für Mädchen weiterzugeben und zu vermitteln. Nach

Übergabe der Einrichtung im Jahr 2011 wird dies nun in der Trägerschaft der Maria-Ward-Stiftung 

weitergeführt.

Mit einer Feierstunde am 15. November 2016 um 19:00 Uhr in der Pausenhalle der Maria-Ward-Schule

möchten wir diese 150 Jahre  feiern und würdigen.

Die Festrede hält Herr Prof. Dr. Michael Sievernich SJ mit dem Thema

"Papst Franziskus-seine Spirtualität und sein neuer Stil"

Hierzu ergeht eine herzliche Einladung an alle, die sich dem Institut und den Maria-Ward-Schwestern

verbunden fühlen.

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie kommen möchten unter:

 0931/ 3 55 94 26 Sekretariat der Maria-Ward-Schule oder info@mws-freunde.de